Der Verein stellt sich vor und informiert Mitglieder und Nichtmitglieder über sein Programm und seine Aktivitäten
Schachgemeinschaft Winz-Baak
Die Schachgemeinschaft Winz-Baak ist 1948 gegründet worden und besteht mehr als 70 Jahre. Wir sind einer von vier Schachvereinen der Stadt Hattingen Ruhr. Wir treffen uns jeden Donnerstag um 19 Uhr im Bürgertreff Oberwinzerfeld, Regerstraße 31/33, 45529 Hattingen. Wir pflegen allerdings nicht nur das Schachspiel sondern auch die Geselligkeit. Ob alt, ob jung, zu unserem Spielabend ist jeder herzlich willkommen!
Besuchen Sie uns doch mal an einem Spielabend. Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu können.

Vereinslokal: Bürgertreff Oberwinzerfeld, Regerstr. 31/33, 45529 Hattingen
Vereinsspieltag: Donnerstag ab 19 Uhr
So finden Sie uns in Hattingen Winz-Baak
Unser Vereinslokal ist barrierefrei zu erreichen.
Eine Behindertentoilette ist vorhanden.
Turniere an den Vereinsabenden

I n f o r m a t i o n

16.02.2019
Verbandsbezirksliga
Klare Niederlage mit 2,5:5,5 im Heimspiel gegen SV Sterkrade Nord 1
Im 6. Meisterschaftsspiel der Verbandsbezirksliga stand die 1. Mannschaft der SG Winz-Baak 1 auf verlorenem Posten. Obwohl Martin Bötzel seine Partie wegen einer Erkrankung seines Gegenspielers kampflos gewann, gingen die Gäste aus Sterkrade schnell in Führung. Wolfgang Franke und Rainer Wesener mussten beide Ihre Partien aufgeben, so dass Winz-Baak mit 1:2 in Rückstand geriet. Dann übersah Holger Süßmann eine Mattdrohung und verlor seine Partie. Sehr gut spielten unsere beiden Ersatzspieler aus der 2. Mannschaft, Siegfried Kyeck und Volodimir Toger. Beide erkämpften ein Remis. Damit stand es 2:5 für Sterkrade. In den beiden letzten Partien standen Michael Groß und Horst Peter Haupt vor dem Problem, die Partien zu gewinnen, wenn die Mannschaft noch Unentschieden spielen wollte. Horst Peter Haupt überzog dabei jedoch seine Stellung und verlor eine Figur und damit die Partie. Danach trennte sich Michael Groß auch von seinem Gegenspieler Remis, so dass der Endstand von 2,5:5,5 feststand.

26.01.2020
Hohe 2 : 6 Heimniederlage für SG Winz-Baak 1 gegen SW Oberhausen 2
Im 5. Meisterschaftsspiel der Verbandsbezirksliga hatte die SG Winz-Baak 1 den SW Oberhausen 2 zu Gast. Nach zwei Remispartien von Michael Groß und Rainer Wesener verlor Volodimir Toger seine Partie. Danach spielte Torsten Kraus ein Endspiel mit zwei Bauern weniger und verlor seine Partie. Peter Schwake spielte danach seine Partie im Turnendspiel Remis. Wolfgang Franke übersah eine Kombination seines Gegenspielers und verlor. Danach einigten sich Horst Peter Haupt mit seinem Gegenspieler auf Remis. In der letzten Partie musste sich Willibald Weißer nach dem Verlust zweier Bauern geschlagen geben, so dass es am Ende 6:2 für Oberhausen stand. In der Tabelle liegt Winz-Baak 1 mit 4:6 Punkten auf Platz 6 der Tabelle.

19.01.2020
SG Winz-Baak 2 gewinnt auswärts mit 4:2 gegen Gerthe-Werne 3
Im 5. Meisterschaftsspiel der Kreisliga musste unsere 2. Mannschaft beim SC Gerthe - Werne 3 antreten. Nach einem Remis von Siegfried Kyeck konnte Volodimir Toger seine Partie gewinnen. Axel Wieschermann spielte dann Remis. Bernd Haß gewann dann seine Partie, so dass es 3:1 für Winz-Baak stand. Willibald Weißer bot dann in besserer Stellung ein Remis an, dass sein Gegenspieler auch annahm. Die letzte Partie von Roland Seckler endete dann auch mit Remis, so dass der 4:2 Erfolg ohne eine Niederlage -gesichert wurde. Mit diesem Sieg erkämpfte sich unsere 2. Mannschaft den 2. Tabellenplatz.

19.12.2019
Weihnachtsturnier 2019
Fünf Spieler landen punktgleich mit je 5:2 Punkten an der Spitze

Am traditionellen Weihnachtsturnier 2019 nahmen in diesem Jahr wieder 14 aktive Schachspieler der SG Winz-Baak teil. Jörn Wesener hat wieder für alle Teilnehmer einen Preis besorgt, so dass jeder Spieler mit einem Geschenk nach Hause gehen konnte. Das ganze Turnier über blieb es sehr spannend, weil sich die Favoriten gegenseitig nichts schenkten und sich die Punkte abnahmen. Nach fünf Runden führte Horst Peter Haupt mit 4 Punkten vor Martin Bötzel, Ernst Kotzem, Nikolai Karpenko und Rainer Wesener mit je 3,5 Punkten und Michael Groß mit 3,0 Punkten. Horst Peter Haupt verlor dann in der 6. Runde gegen Nikolai Karpenko. Auch Ernst Kotzem musste sich gegen Martin Bötzel geschlagen geben. Rainer Wesener und Michael Groß gewannen Ihre Partien. In der 7. und letzten Runde spielten Nikolai Karpenko gegen Ernst Kotzem und Martin Bötzel gegen Rainer Wesener Remis. Horst Peter Haupt und Michael Groß gewannen Ihre Partien. Damit kam es dann zu folgendem Endstand: Nach dem Turnier konnte jeder Teilnehmer ein Los ziehen. In aufsteigender Reihenfolgen konnten die Spieler sich dann Ihre Preise aussuchen.


Links
Hattingen
Schachverband Ruhrgebiet
Schachbund NRW
Schachbezirk Bochum
Vereinsportal
DWZ Datenbank
Verbandsbezirksliga Gr.5
Bezirksklasse
Kreisliga
Kreisklasse
Besucherzaehler
Kontakt
Impressum